Linux Distribution Chooser – Welche Distribution ist die beste für mich?

Dass ich das Betriebssystem Ubuntu mag, dürfte jeder – zumindest im näheren Umfeld von mir – mittlerweile wissen. Und mein Werdegang mit Linux war in den letzten Jahren ohnehin Debian-basiert. Obwohl ich ja mal ursprünglich mit Suse angefangen habe, dann zwischenzeitlich mit Mandrake / Mandriva gespielt habe, um dann über Debian letztlich bei Ubuntu zu landen. Auch wenn hinter Ubuntu nun wieder ein kommerzielles Unternehmen steht und dies bei einigen Open-Source’lern auch etwas auf Unmut stößt (Firma Canonical). Hey, manchmal ist das gar nicht so schlimm, wenn dann diese jeweilige Distribution von Linux auch gut gepflegt und mit der Zeit auch immer benutzerfreundlicher gestaltet wird. Gerade Neueinsteigern empfehle ich daher immer wieder zu Ubuntu. Von dort kann mensch sich ja weiter vortasten und mal andere Varianten ausprobieren.

Oder aber ihr benutzt den Linux Distribution Chooser, der euch nach ein paar Fragen zu eurem Wissen, Verhalten und Nutzen dann einige Distributionen vorschlägt. Gar nicht einmal so überraschend, dass bei mir genau die Schiene herausgekommen ist, die ich selbst präferiere:

linux distribution chooser (LDC) - ergebnis: debian ubuntu mint
linux distribution chooser (LDC) – ergebnis: debian, ubuntu und mint | bild klicken für größere ansicht

Kubuntu ist als 4. Variante aufgeführt, empfinde ich aber nicht unbedingt als Spezialfall interessant, da ich die Ubuntu-Familie als Gesamtheit betrachte. Meist unterscheiden sie sich nur im jeweiligen Window-Manager oder anderen vorinstallierten Grundpaketen. Linux Mint kenne ich zwar noch nicht, aber laut Beschreibung ist es jetzt auch nicht so relevant für mich (auch nur ein Ubuntu-Fork).

Womit ich definitiv noch spielen und testen will ist Gentoo Linux. Achja, und mit LFS, also Linux from Scratch (“Linux vom Reißbrett”) habe ich auch schon kurz Erfahrung gesammelt — aber das ist dann wirklich schon nerdig und hardcore!

Um selbst zu erfahren, wie es bei euch um die Linux-Liebe steht, folgt dem Link hier und findet es selbst heraus: http://www.zegeniestudios.net/ldc/

Viel Spaß damit!

Und wie steht es bei euch mit Linux? Benutzt ihr es? Wenn ja, welche Distro? Warum? (Wenn nein, warum nicht?)